Länger jung und fit mit Bio Colostrum

Bio Colostrum gilt als Schönheitsmittel, als Hilfe im Kampf gegen die Hautalterung und wird zur Stärkung des Immunsystems eingesetzt. Wichtig ist jedoch, auf das Bio-Siegel zu achten, andernfalls können auch schädliche Zusatzstoffe in der Vormilch enthalten sein.
(more…)

Bienen – Das Problem

Seit geraumer Zeit stellt man fest, dass immer mehr Bienen sterben. In der Schweiz ist 2012 die Hälfte aller Bienen gestorben. Dies ist ein ernst zu nehmendes Problem. Schon Albert Einstein sagte seinerzeit: „Wenn die Biene einmal von der Erde verschwindet, hat der Mensch nur noch vier Jahre zu leben. Keine Bienen mehr, keine Bestäubung mehr, keine Pflanzen mehr, keine Tiere mehr, kein Mensch mehr.“ (more…)

Bio-Produkte werden zunehmend mehr verlangt

Auch der grösste Detailhandel der Schweiz, die Migros, passt sich dem wachsenden Bedürfnis der Kunden, nach Bio-Produkten an. Das Label Bio garantiert Konsumenten Produkte aus einer nachhaltigen Landwirtschaft. (more…)

Natürliche Gewebe, Fasern und Garne

Natürliche Gewebe sind nicht nur nachhaltig und helfen somit unsere Umwelt zu erhalten, sie sind auch vielfältig einsetzbar. Aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt sind sie nahezu unbegrenzt verfügbar und werden dies auch immer bleiben. Die Rohstoffe der Petrochemie werden eines Tages nicht mehr zur Verfügung stehen, es wird sie nach dem Ende der Ausbeutung einfach nicht mehr geben. Natürliche Gewebe wachsen nach, Jutesäcke wird es immer geben. (more…)

Medizinisch-psychologische Untersuchung zur Fahreignung

Die sogenannte medizinisch-psychologische Untersuchung (MPU) ermittelt den Grad der Eignung einer Person zum Führen eines Kraftfahrzeugs. Für den Betroffenen kann ein negativer Ausgang berufliche Nachteile zeigen, weswegen sich eine Beratung und eine Vorbereitung zur MPU empfehlen.

(more…)

Die Akupunktur und wie Sie helfen kann

Die Akupunktur und wie Sie helfen kann

Die Akupunktur ist inzwischen eine von sehr vielen Menschen jährlich in Anspruch genommene Art der Behandlung, die gegenüber anderen Methoden zahlreiche Vorteile geniesst. Insbesondere die vielfältigen Anwendungsgebiete der Traditionellen Chinesischen Medizin sind es dabei, die das Vertrauen in die Akupunkturtherapie verstärken – denn es gibt fast nichts, was nicht mit den spitzen Nadeln und anderen Therapieformen behandelt werden kann. (more…)

Roche – Accutrend Plus System

Beim Accutrend Plus handelt es sich um ein kleines, einfach zu bedienendes Blutmessgerät, mit dem sich das Risiko kardiovaskulärer Erkrankungen und der Laktatspiegel im Überblick behalten lassen. Für die Tests ist jeweils nur ein Tropfen Blut erforderlich, und die Ergebnisse werden innerhalb weniger Minuten oder Sekunden geliefert. Grundsätzlich ist das Produkt damit auch für den Heimgebrauch geeignet, der relativ hohe Gesamtpreis für Messgerät und Teststreifen könnte jedoch einige Benutzer abschrecken.

(more…)

Appenzeller Käserei: Käsetradition seit über 700 Jahren

Appenzeller ist eine der bekanntesten Käsesorten der Schweiz. Namensgebend ist seine Herkunftsregion, das Appenzellerland. Seit mehr als 700 Jahren wird im Appenzellerland Käse hergestellt. Das wird bereits 1282 erstmals urkundlich erwähnt. Erste Dokumente, die sich speziell auf Appenzeller Käse beziehen, stammen aus dem 19. Jahrhundert. Noch heute wird der Käse in etwa 70 Appenzeller Käsereien nach einem traditionellen Rezept hergestellt. Und im Dorf Stein können Besucher in der Appenzeller Schaukäserei den Käsermeistern beim traditionellen Handwerk über die Schultern schauen. (more…)

Salsa – Symbiose von Bewegung und Leidenschaft

Salsa ist sowohl ein Tanzstil, im 4/4- Takt getanzt, so wie auch eine Musikrichtung. Der Salsa Tanz greift kubanische Rockmusikelemente der 30er und 40er Jahre auf. Salsa kann sowohl als Paar getanzt werden oder in einer Gruppe, der Salsa ist somit ein Gesellschaftstanz. (more…)

Appenzeller Käse: Das Rezept bleibt geheim

Appenzeller Käse wird zur Reifung mit einer geheimen Kräutersulz eingerieben, die ihm einen ganz besonderen Geschmack verleiht. Ganz wie in der Werbung versprochen wird, legen die Hersteller des Appenzeller Käses Wert darauf, das Rezept für ihren Käse geheim zu halten.

Vielfach wurde versucht, das Rezept für die geheime Kräutermischung zu ermitteln. Der Käse wurde wissenschaftlich untersucht, die Mitarbeiter wurden befragt, doch kein Angebot schien verlockend genug, das Geheimnis zu verraten. Selbst Etikettenschwindel wurde bereits versucht. Doch der Händler, der versuchte, billigen Schnittkäse als Appenzeller Käse zu verkaufen, wurde für diesen Betrug hart bestraft.

(more…)